Barrierefreie Websites und ergonomische Softwaregestaltung

Grafische Darstellung in mehreren Einzelteilen: Ein gesunder Volleyballspieler und ein Behinderter spielen gemeinsam mit der Erdkugel als Ball, der beim Betrachten aller Seiten des Angebots von einem zum anderen wandert. Unter dem fliegenden Ball befindet sich der Schriftzug WWW als Hinweis, daß die Erdkugel hier mit dem Internet assoziiert wird.

Volleyballspieler, aufrecht (Teil 1 von 3). Behinderter Volleyballspieler, im Rollstuhl (Teil 2 von 3). Die Erdkugel als *Volleyball*: Eine für alle. (Teil 3 von 3).

4.4 Symbol für *Film in Deutscher Gebärdensprache* DGS-Film 4: Ergonomie[15] (*) Erfordert MP4[32] -Video-Plugin.

Was bedeutet Ergonomie?  —  Ergonomie beschäftigt sich mit der Anpassung der Arbeitsbedingungen an die menschlichen Fähigkeiten.

Zentrales Ziel der Ergonomie ist die Schaffung geeigneter Bedingungen für die Arbeit des Menschen, wobei neben der menschen-gerechten Gestaltung der Arbeitsmittel vor allem die Verbesserung der Mensch-Maschine-Schnittstelle, wie Bildschirm, Tastatur, Design usw. eine besondere Bedeutung besitzt.

Für die Arbeit am Bildschirm wird einerseits die Hardware, also Computer, Bildschirm, Tastatur, Maus usw., andererseits die Software, also Programmierung mit Zeichensätzen, Farbgebung, Navigation, Masken, Bedienung usw. unterschieden. Software sollte gebrauchstauglich, das heißt im weitesten Sinn ergonomisch gestaltet sein. Dazu sind drei Dinge zu berücksichtigen:

  1. Der einzelne Nutzer mit seinen individuellen Voraussetzungen und Fähigkeiten.
  2. Die jeweilige Aufgabe, die softwaregestützt bearbeitet werden soll.
  3. Die Software mit ihren Eigenschaften.

Das heißt: Ohne den Nutzer oder die jeweilige Aufgabe genau zu kennen, ist es nicht möglich, eine bestimmte Software hinsichtlich ihrer Ergonomie zu beurteilen. Es gibt nur wenige Parameter wie Zeichengröße und Kontraste, die gemessen und objektiv beurteilt werden können. C2Web bietet Informationsmaterial, Beratungen und Schulungen an, um direkt bei der Erstellung neuer Softwareprodukte ergonomische Aspekte berücksichtigen zu können, und unterstützt bei der Beurteilung des Informationsdesigns und der Navigation. Auch die Rahmenbedingungen, wie Klima, Beleuchtung, Möblierung, Wege usw. sind für eine umfassende ergonomische Gestaltung wichtig. Im Downloadbereich finden Sie unter anderem ein kleines Programm, das eine einfache Raumplanung mit zugehörigem Mobiliar ermöglicht oder auch ein Faltblatt, das Ihnen die Einrichtung eines Bildschirmarbeitsplatzes erleichtert.

0.6.x Glossar zu dieser Seite

15 DGS
Deutsche Gebärdensprache
32 MP4
MP4 ist ein Multimedia-Datenformat der Moving Picture Experts Group . Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter anderem bei Wikipedia: Datenformat MP4 .

C2Web - Projektteam | Verwaltungs-Berufsgenossenschaft
Telefon: (07141) 919 372 | E-Mail: christian.richter@vbg.de