Barrierefreie Websites und ergonomische Softwaregestaltung

Grafische Darstellung in mehreren Einzelteilen: Ein gesunder Volleyballspieler und ein Behinderter spielen gemeinsam mit der Erdkugel als Ball, der beim Betrachten aller Seiten des Angebots von einem zum anderen wandert. Unter dem fliegenden Ball befindet sich der Schriftzug WWW als Hinweis, daß die Erdkugel hier mit dem Internet assoziiert wird.

Volleyballspieler, aufrecht (Teil 1 von 3). Behinderter Volleyballspieler, im Rollstuhl (Teil 2 von 3). Die Erdkugel als *Volleyball*: Eine für alle. (Teil 3 von 3).

8.1 8 Übersicht über alle Tags (Schlagworte) dieses Angebots

Die nachfolgende Übersicht enthält unter jedem einleitenden Tag eine -eingerückte- Liste mit den verlinkten Überschriften aller zugehörigen Artikel. So sehen Sie auf einen Blick, welche Artikel sich um ein Schlagwort ranken.

Alternative

Analyse

Arbeitsplatz

Barriere

Barrierefreiheit

Bedienbarkeit

Behinderung

BGG

Bilder

Bildschirm

BITV

blind

Büro

Datenschutz

Dienstleistung

Download

Eingabegerät

Ergonomie

Farben

Formulare

Frames

Gebärdensprache

gehörlos

Gesundheit

Gleichstellung

Hardware

Hilfe

Hilfsmittel

kognitiv

Kontakt

Kontrast

Label

Leichte_Sprache

Links

Markup

Prüfen

Recht

Robustheit

Schriftgröße

Service

sitzen

Software

Softwareergonomie

Sprache

Style

Tabelle

Tastatur

Technologie

Usability

Validität

VBG

Vergrößerung

Verständlichkeit

Verweise

Vorlage

Wahrnehmbarkeit

WCAG

Werkzeug

Überblick

0.6.x Glossar zu dieser Seite

7 BGG
Behindertengleichstellungsgesetz
9 BITV
Barrierefreie Informationstechnikverordnung: Rechtliche Grundlage für Behörden und Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland, die barrierefreie Websites vorschreibt und die Anforderungen dazu vorgibt. Die aktuelle Version 2.0 der Verordnung lehnt sich stark an die WCAG 2.0 an, den Text finden Sie online beim Bundesanzeiger Verlag: . BITV gemäß Bundesgesetzblatt Nummer 48 / 2011 (mit freundlicher Genehmigung des Bundesanzeiger Verlags)
15 DGS
Deutsche Gebärdensprache
32 MP4
MP4 ist ein Multimedia-Datenformat der Moving Picture Experts Group . Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter anderem bei Wikipedia: Datenformat MP4 .
33 PC
Personal-Computer, oft auch als Desktop bezeichnet.
37 Softwareergonomie
Lehre von der Ergonomie einer Software. Ergonomisch ist ein Produkt (hier: Software), wenn es den Bedürfnissen des Menschen angepaßt ist. Dies schließt Usability mit ein, geht jedoch darüber hinaus, indem Eigenschaften (zum Beispiel minimale Größe von Schrift) gefordert werden, die der Gesunderhaltung des Nutzers dienen und eventuelle Folgeschäden der Produktnutzung vermeiden sollen.
38 Tag
Das dem englische entstammende Wort Tag hat im Deutschen viele Entsprechungen. Hier bei C2Web wird es meist im Zusammenhang mit der Tag Cloud verwendet und bedeutet so etwas wie Schlagwort oder Etikett . Gemeint sind jedenfalls (Schlüssel-)Worte, die einem Artikel angehängt werden, um seinen Inhalt zu kategorisieren und  -über die Tag Cloud -  Verbindungen zu anderen Artikeln herzustellen.
42 Usability
Englisch für Benutzbarkeit . Gemeint ist hier die Benutzbarkeit von Websites. Ziel ist, daß sich jeder Besucher möglichst sofort auf einer gegebenen Website zurechtfindet, ohne großartig nachdenken oder probieren zu müssen.
44 VBG
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft: Ihre gesetzliche Unfallversicherung
47 WCAG
Web Content Accessibility Guidelines . Eine Empfehlung des W3C , die konkrete Hinweise gibt, wie Inhalte im Web gut zugänglich gestaltet werden können. Aktuell ist die WCAG 2.0 .

C2Web - Projektteam | Verwaltungs-Berufsgenossenschaft
Telefon: (07141) 919 372 | E-Mail: christian.richter@vbg.de